logopaedie in Kreuzberg

Sprechstörungen

logopaedie in Kreuzberg


Eine Sprechstörung oder ein Sprechfehler ist die Unfähigkeit, Sprachlaute korrekt und flüssig zu artikulieren.

Im Gegensatz zur Sprachstörung sind hier nur die motorisch-artikulatorischen Fertigkeiten beeitnrächtigt. Das Sprachsystem bestehend aus Grammatik, Wortschatz und Sprachverständnis ist nicht betroffen. Sprach- und Sprechstörungen können gemeinsam auftreten.

Eine Sprechstörung ist keine Störung der Intelligenz!



Zu den Sprechstörungen zählen:




Zu den Störungen des Redeflußes gehören z. B.: logopaedie in Kreuzberg

1. 1. Das Stottern
Pausen, Einschübe, Wiederholungen von Lauten, Silben, Worten und Dehnungen.
→ Mehr dazu

1. 2. Das Poltern
Verwaschene Aussprache durch zu schnelles und unstrukturiertes Sprechen und
Verschlucken von Lauten.

1. 3. Die Logophobie
Übersteigerte Angstreaktion in Sprechsituationen.

1. 4. Der Mutismus
Teilweises oder vollständiges Nichtsprechen über einen relativ langen Zeitraum hinweg
( nach Abschluss des Spracherwerbs ).



Weitere Informationen unter: logopaedie in Kreuzberg

www.dbl-ev.de
www.bvss.de

logopaedie in Kreuzberg